Leben – um uns herum


  • Meer

    Du bist wie das Meer mehr als du selbst

  • fast Herbst

    ein Schauer bunter Blätter

  • wen wir uns nah sind

    „wenn wir uns nah sind, uns freuen, den anderen zu spüren usw.“ ziehen die kleinen Muskeln am Gewebe im Bauch, beginnen meine Gedanken auf Treibsand zu laufen. „.. spüren und genießen die Nähe.“ verzweifelte Rufe in mir, dem Echo den Anfang zu entlocken. Das Blubbern beim Schreien, versinkend im Moor.meine Gedanken sind Bilder sind Worte…

  • Feuer

    ein simples Feuer

  • Abflug

    auf dem Weg zum Flughafen mit dem Ziel einer Messe an einem unsinnigen Ort

  • bleib bei mir

    Vom Zuschauer doch wieder auf die Bühne.

  • Scherz

    zum 1.April eine Liebeserklärung an meinen Wohnaufenthaltsort

  • der Sprung

    Der Sprung zu den Sternen beginnt beim Bäcker mit einer Schrippe.

  • nebenan

    Gelegenheiten

  • B81

    Wenn es Abend nicht zur Party reicht, dann am Morgen.

  • „Spenden sie Nähe“

    wieviel Nähe braucht der Mensch … und welche?

  • ein Bild

    was ist ein Foto?